Die Ankunft eines guten Clowns ist für eine ganze Stadt heilsamer, als die Ankunft von 30 mit Medikamenten beladenen Eseln.
von Thomas Sydenham
Autogenes Training

Jeder Mensch ist in der Lage, sich mit Hilfe seiner Vorstellungskraft zu entspannen.

Das Autogene Training ist eine Entspannungstechnik, die am besten in einer Gruppe mit einem Trainer erlernt wird.

Durch Autosuggestion (Selbstsuggestion) in einfachen, kurzen Sätzen wie:
„Der rechte Arm wird ganz schwer.“
lernt man sich zu entspannen, den Atem fließen zu lassen und den Körper von Wärme durchströmen zu lassen.

Autogenes Training kann zur Erhöhung der allgemeinen Lebensqualität beitragen.
Selbst bei Kindern, die A.T. gelernt haben, kann sich die Lernleistung und die sportliche Leistung verbessern.

Autogenes Training wird auch gerne für Manager angeboten, um die Leistungsfähigkeit in diesem Bereich zu steigern.