Massage und Wärmetherapie

Eine Massage wirkt entspannend auf die verkrampfte Muskulatur, löst Verklebungen im Bindegewebe, baut Stress ab und trägt so zur mentalen Entspannung bei.

Sie regt den Zellstoffwechsel an und verhilft dem vegetativen Nervensystem zur Regeneration. Puls und Blutdruck regulieren sich, die Atmung wird ruhig und gleichmäßig, die Verdauung wird angeregt.

Brauchen Sie eine Rückenmassage zur Entspannung, oder eine Gesichtsmassage, um Ihre Sorgenfalten zu glätten?
Oder wollten Sie sich mal eine Fußmassage gönnen?

Tun Sie sich etwas Gutes und nehmen eine kleine Auszeit vom Alltag.

Nach der Massage ruhen Sie noch eine halbe Stunde unter der Wärmelampe aus, und lassen die Behandlung nachwirken.







alt