"Leben ist Bewegung"

lautet der wichtigste Grundsatz der Osteopathie
Osteopathen helfen bei der Selbstheilung:

Wem?

Jeder Köper hat starke Selbstheilungskräfte!

Jedes Gewebe ist behandlungsfähig.

Menschen jeden Alters, und jeder Konstitution können erfolgreich behandelt werden.

Sie hilft vor allem bei Beschwerdebildern, bei welchen die Schulmedizin keine organische Ursache finden kann. Mit gezielten Handgriffen wird das Muskelgewebe gelockert, damit die natürliche Bewegung wieder in die richtige Richtung geht. So wird dem Körper geholfen, Funktionsstörungen selbst zu beheben.

Ziel meiner Behandlung ist, ihre Selbstheilungskräfte freizusetzen. Die Dauer einer Behandlung hängt so vom Krankheitsbild ab. Chronische Erkrankungen benöigen so meist einen längeren Heilungsprozeß.